Dr. Katharina Seidel

Skaldik-Projekt

Telefon: +49 431 880-4879
k.seidel@isfas.uni-kiel.de

Wilhelm-Seelig-Platz 3, R. 008

Lebenslauf

Seit 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Neuedition der Skaldendichtung" an der Universität Kiel
2010 Promotion an der Universität Basel
2008 Lehrbeauftragte an der Universität Basel
2006 – 2007,
sowie April 2009
Georg Brandes-Skolen Kopenhagen
2004 – 2006 Gast am Center for Medieval Studies Bergen
1999 – 2004 Studium der Nordgermanischen Philologie und Historischen Anthropologie an den Universitäten in Freiburg i.Brsg., Basel und Bergen

Forschungsschwerpunkte

  • Skaldendichtung
  • Übersetzte Riddarasögur
  • Isländische Handschriftenüberlieferung in Mittelalter und Neuzeit

Publikationen in Auswahl

  • Seidel, Katharina. 2014. Textvarianz und Textstabilität. Studien zur Transmission der Ívens saga, Erex saga und Parcevals saga. Reihe: Beiträge zur Nordischen Philologie 56. Tübingen: Francke Verlag.