Lebenslauf

Jarich Freark Hoekstra:

Am 17. Februar 1956 wurde ich in Hitsum in der niederländischen Provinz Fryslân geboren. Von 1962 bis 1968 besuchte ich die Grundschule in Abbegea und danach das Gymnasium in Almelo, wo ich 1974 Abitur machte.

An der Rijksuniversiteit Groningen studierte ich die Fächer Norwegisch ('kandidaatsexamen') und Friesisch ('doctoraalexamen') (Nebenfächer: Alt- und Neuisländisch). Meine akademischen Lehrer waren Prof. Dr. Amy van Marken (Norwegisch), Prof. Dr. Wybren Buma und Prof. Nils Århammar (Friesisch), und Dr. Gryte Piebenga (Isländisch).

1997 habe ich mit einer Doktorarbeit über The Syntax of Infinitives in Frisian (Doktorvater: Prof. Dr. Germen J. de Haan) promoviert.

Von 1981 bis 1999 war ich bei der Fryske Akademy in Ljouwert/Leeuwarden tätig, von 1981 bis 1987 als Lexikograph beim Wurdboek fan de Fryske Taal/Woordenboek der Friese Taal und ab 1987 als Grammatikforscher. Von 1990 bis 1996 war ich Leiter der Abteilung Taalkundich Undersyk (Sprachforschung) der Fryske Akademy. Von 1994 bis 1999 lehrte ich Friesisch an der Universiteit van Amsterdam.

Seit dem 1. April 1999 bin ich Professor für Friesische Philologie und Leiter der Nordfriesischen Wörterbuchstelle der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.