Sprachwissenschaftliches Kolloquium / Linguistic colloquium

Jedes Semester findet das informelle "Sprachwissenschaftliche Forschungskolloquium" statt, bei dem Mitglieder und Studierende der Allgemeinen Sprachwissenschaft, der Skandinavistik und der Frisistik ihre Forschungsergebnisse präsentieren und zu dem auch regelmäßig Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler aus dem In- und Ausland eingeladen werden.

 

Das Forschungskolloqium im Wintersemester 2017/18 findet dienstags von 16-18 Uhr in der Leibnizstraße 10, Raum 401/402 statt.

 

Alle Interessierten sind immer herzlich eingeladen!

 

 Planung für das Sommersemster 2018:

 

Datum

Sprecher/Sprecherin

Thema

10.04

 

John Peterson

 

“An overview of Sadri (Indo-Aryan)”

 

17.04

 

Anju Saxena (Uppsala)

 

"Language contact in Kinnaur (the Indian Himalayas)"

 

24.04

 

Prof. Dr. Kohler, Benno Peters

 

"Was ist eine Frage denn eigentlich?"

 

01.05

 

Holiday – 1 May – No colloquium on this day

 

08.05

 

Francesco Cangemi  (Köln)

 

"Intonational categories as clusters in a multidimensional phonetic space"

 

15.05

 

Seppo Kittilä (Helsinki)

 

"Remarks on general knowledge and folklore as evidential categories"

 

22.05

 

Judith Voß

 

"Complex predicates in Gutob (South Munda)"

 

29.05

 

Adrian Simpson, Riccarda Funk & Frederik Palmer (Jena)

 

"Perzeptuelle und akustische Korrelate von Geschlecht in Kinderstimmen"

 

05.06

 

Prof. Dr. Kohler, Benno Peters

 

"Das Kieler Korpus 'Gesprochenes Deutsch'", Präsentation als Powerpoint

 

12.06

 

Csilla Kász

 

"Valenzeigenschaften der Kommunikationsverben im Koran. Strategien in der Markierung von Komplementsätzen"

 

19.06

 

Gilles Authier (EPHE, Paris)

 

"Tat: An Iranian language in Turkic and East Caucasian context"

 

26.06

 

Susanne Michaelis (MPG, Jena)

 

"Principled hybridization in creole languages"

 

05.07

The talk by Prof. Raymond Hickey

 

has been postponed until the Fall semester 2018-19!!!!!!!

 

10.07

 

Beiträge der Studierenden

 

Verena Eilers - "Russische Aussiedlerfamilien in Deutschland: Sprache und Identität"

Friederike Henscher - "Korreliert die Dauer von Vokalen mit dem Grad der geplanten Sprache?"