Sprachkurse / Fachergänzung

 

Grundsätzlich sind alle Sprachkurse für Hörer aller Fakultäten gedacht. Es genügt also, immatrikuliert zu sein, um am Unterricht teilnehmen zu können. Allerdings ist unser Kontigent leider begrenzt, ggf. wird eine Warteliste geführt. In jedem Fall ist eine Kursanmeldung nötig!

Studierende mit Vorkenntnissen wenden sich zwecks einer Einstufung in den "richtigen" Kurs bitte an den jeweiligen Lektor bzw. an die Lektorin. Dies kann u.a. nach der Vorbesprechung der Sprachkurse, die in der ersten Semesterwoche stattfindet, geschehen oder nach persönlicher Rücksprache.


Weitere Informationen erhalten sie über die Seiten des ZfS, die Lektorate und das Vorlesungsverzeichnis.

 

Wichtig: Aufgrund hoher Teilnehmerzahlen im Wintersemester bitten wir um Verständnis dafür, dass Fachstudenten der Studiengänge Skandinavistik und Dänisch bei der Platzvergabe Vorrang gewährt wird. Gasthörer und Studenten, die den Kurs im Rahmen der Fachergänzung belegen wollen, raten wir, auf die geringer frequentierten Kurse im Sommersemester auszuweichen (siehe Modulkatalog Fachergänzung).
 
 

Regelung für Studierende des Bachelorstudienganges Skandinavistik hinsichtlich der Wahl von skandinavischen Sprachen im Profil Fachergänzung

Für Studierende des Bachelorstudiengangese Skandinavistik bestehen Beschränkungen, sofern sie für ihre vorgesehene Fachergänzung skandinavische Sprachen wählen wollen. Studierende mit den ersten Wahlsprachen Dänisch, Norwegisch oder Schwedisch können als skandinavische Sprachen ausschließlich Isländisch oder Finnisch wählen. Dänisch, Norwegisch oder Schwedisch können in der Fachergänzung nur von solchen Studierenden des oben genannten Studienganges gewählt werden, die als erste Sprache Isländisch haben. Für solche Studierende wird die Wahl einer dieser Sprachen in der Fachergänzung empfohlen.